Ein Anfang

Wo das eine noch nicht zu Ende und das andere noch nicht greifbar ist, will ich jetzt der Harmlosen Kunst ein digitales Zuhause zu geben. Es ist ein kleines Samenkorn, das ich nun ausgelegt habe. Um der Idee eine Chance zu geben. Um mich selbst daran zu erfreuen. Vielleicht klappt das mit dem Gießen so gut wie dieses Jahr mit meinen Balkonkästen, dann wird es hier bunt und reich und alle Besucher*Innen (mit und ohne Flügel) fühlen sich wohl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.