außen

Gemeinsam mit Freunden aus der Werkbund-Zeit habe ich eine digitales Kreativ-Format entwickelt. Wir treffen uns in einer Videokonferenz oder in einem Messenger und losen ein Wort aus. JedeR arbeitet frei in Material und Technik eine Stunde lang daran und dann präsentieren wir uns gegenseitig die Ergebnisse und geben uns konstruktives Feedback.

Die Zweifarbigkeit der Silberpappel-Blätter fasziniert mich weiterhin. Basierend auf den drei geometrischen Grundformen Kreis, Dreieck und Viereck habe ich mir Gedanken über das Thema „außen“ gemacht, und wie die Formen sich ergänzen bzw. überlagern können.

Durch eine geschickte Wahl der Abstände zwischen den an Haaren aufgehängten Blättern kann eine Durch-Sicht-Perspektive entstehen. Die helle Wand im Hintergrund fügt optisch eine vierte Ebene hinzu. Andere Konstellationen wären möglich, aber während des Arrangierens hat sich das Material als sehr empfindlich und meine Geduld als endlich erwiesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.